Erfahre mehr über Charlotte…

Charlotte Veltel
„Charli“

Was sind deine Aufgaben in der Messdienerschaft?
Ich bin im Sachausschuss Jugend und damit zuständig für den Austausch mit anderen Jugendgruppen. Wir treffen uns viermal im Jahr und berichten über unsere Aktionen. Außerdem helfe ich gerne beim Organisieren der Events und bin dort auch meisten anzutreffen.

Seit wann und warum bist du immer noch dabei?
Ich bin seit 2013 Messdienerin. Ich bin direkt bei der ersten Messdienerfahrt mitgefahren und seit dem war ich bei allen Messdienerfahrten und vielen Events dabei. Seit kurzem bin ich auch in der Leiterrunde. Die Messdienerschaft ist eine tolle Gemeinschaft und die Aktionen sind immer sehr kreativ und machen wirklich viel Spaß. Ich habe mit den Messdienern schon viele schöne Sachen erlebt und möchte auch in Zukunft die ganzen Events wie Messdienerfahrten und das Räppeln nicht missen.

Wer waren deine Leiter als du Neu-Messdiener wurdest?
Meine Leiter waren Carolin Bröker und Klara Aldenborg. Die beiden sind zwar mittlerweile nicht mehr aktiv in der Leiterrunde, aber man trifft sie zwischendurch immer mal wieder auf manchen Events, was wirklich schön ist.

Was war dein lustigstes Erlebnis auf der Messdienerfahrt?
Es gibt immer viele lustige und schöne Momente auf den Messdienerfahrten, aber ganz besonders erinnere ich mich noch daran, als wir auf einer Messdienerfahrt nach Bremen alle gemeinsam auf dem Marktplatz getanzt habenUnd für mich waren auch die Nachtwanderungen immer ein großes Highlight.

Was war dein lustigstes Erlebnis während einer Messe?
So ein wirklich lustiges Erlebnis hatte ich noch nicht, aber ich hatte einmal eine sehr spannende Messe, als eine Freundin und ich für Weihrauch eingeteilt waren, aber gar nicht genau wussten, wie das geht. Damals musste dann Philipp Lammering uns das vor der Messe und während der Prozession erklären. Auch wenn ich zu Anfang ein bisschen Angst hatte, dass das schief geht, hat es letztendlich doch irgendwie ganz gut geklappt.

Was machst du sonst noch so?
Neben dem Messdiener bin ich derzeit noch Schülerin am Rupert Neudeck Gymnasium. Außerdem trainiere ich jüngere beim Trampolin und springe auch selber im Verein. Ansonsten bin ich in meiner Freizeit gerne unterwegs und treffe mich viel mit Freunden.