Erfahre mehr über Julia…

Julia Seifert

Was sind deine Aufgaben in der Messdienerschaft?
Zurzeit bin ich mit Sophia zusammen Kassenprüferin und kümmere mich mit ihr darum, dass unser Kassenbericht einmal im Jahr geprüft wird. Zudem habe ich im letzten Jahr mit Kim zusammen meine erste eigene Messdienergruppe übernommen, mit denen wir lustige Gruppenstunden verbringen.

Seit wann und warum bist du immer noch dabei?
Ich bin seit 2011 bei dem Messdiener dabei und seit 2017 auch Messdiener Leiterin. Bei den Messdienern bin ich zuerst einmal noch dabei, weil ich die ehrenamtliche Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen sehr schätze. Aber ein weiterer Grund ist, dass über die ganzen Jahre eine starke Gemeinschaft und teilweise auch Freundschaften entstanden sind, dass mir es nicht in den Sinn kommen würde jetzt aufzuhören.

Wer waren deine Leiter als du Neu-Messdiener wurdest?
Meine Leiter damals waren Corinna und Klara. Doch als Klara für ein Jahr ins Ausland ging, übernahm Carolin ihre Position und war mit Corinna unsere Leiterin.

Was war dein lustigstes Erlebnis auf der Messdienerfahrt?
Jede Messdienerfahrt ist immer etwas Besonderes und enthält seine Witzigen Momente. Doch wenn ich mich für einen entscheiden müsste, wäre es der, indem wir zu einem Song einen eigenen Tanz entwickelt haben und dieser Song seitdem auf keiner Messdienerfahrt mehr fehlen durfte.

Was war dein lustigstes Erlebnis während einer Messe?
Mein lustigstes Erlebnis in einer Messe hatte ich in einer Hochzeitsmesse. Gerade stand der Pfarrdechant vor der Hochzeitsgesellschaft um ein paar Worte an sie zu richten, als plötzlich einer aus der ersten Reihe sagte der Altar würde brennen. Zuerst wusste keiner was er damit meinte bis wir gesehen hatten, dass eine der Taufkerzen umgefallen war und dabei war die Decke am Altar anzuzünden. Schnell rannte einer der Messdiener zum Altar und konnte die Kerze und die Decke retten. Es war nichts passiert.

Was machst du sonst noch so?
Gerade bin ich noch Schülerin an der Friedensschule in Münster und hoffe, dass ich im Jahr 2021 mein Abitur erhalte. Ich treffe mich sehr gern mit Freunden und wenn die Situationen es zulassen liebe ich es zu Reisen, da ich so viel wie möglich von der Welt entdecken möchte.