Erfahre mehr über Laura…

Laura Beisenbusch

Was sind deine Aufgaben in der Messdienerschaft?
Ich bin zusammen mit Mara und Kim für den Messdienerplan zuständig. Das bedeutet das wir uns in regelmäßigen Abständen treffen und euch für die Messen eintragen. Zusammen mit Sophia mache ich auch Gruppenstunden in denen wir immer viele coole Dinge unternehmen.

Seit wann und warum bist du immer noch dabei?
Ich bin seit 2011 bei den Messdienern, und seit 2017 auch in der Leiterrunde aktiv.Dabei bin ich immer noch, weil es mir viel Spaß macht eine Gruppe zu leiten. Auch die Arbeit zusammen mit den anderen Leitern wird nie langweilig.

Wer waren deine Leiter als du Neu-Messdiener wurdest?
Als ich Messdiener geworden bin waren meine Gruppenleiter Steffi Otto und Kim Frie.

Was war dein lustigstes Erlebnis auf der Messdienerfahrt?
Das eine lustigste Ereignis gibt es gar nicht, da alles Spaß macht und lustig ist. Aber ich kann mich daran erinnern, dass einmal, als wir etwas unternehmen wollten, alle unsere Schuhe am Treppengeländer festgeknotet waren, und wir die erst noch alle wieder frei bekommen mussten.

Was war dein lustigstes Erlebnis während einer Messe?
Das lustigste beim Messe dienen ist immer, wenn ich mit einer Freundin diene, und wir dann singen. Da meine Freundin die Töne aber nicht trifft gibt es immer was zu lachen.

Was machst du sonst noch so?
Ich mache 2021 mein Abitur und beginne dann eine Ausbildung in der Pflege in Münster. Nebenbei spiele ich noch Klarinette in einem Orchester. Zusätzlich treffe ich mich in meiner Freizeit gerne mit Freunden, um etwas zu unternehmen.